Loading...

News


FC Wagen 2 lebt!

Geschrieben von Wagen 2 am 23.10.19 um 14:49 Uhr

Am Dienstagabend musste der FC Wagen 2 ins weit entfernte Schwanden reisen. Wo die Wagner das fällige Nachholspiel bestreiten mussten.
Eine Ölspur auf der Autobahn, zwischen Reichenburg und Bilten machte es nicht leichter, so kam die Hälfte der Mannschaft kurz vor Anpfiff.

FC Wagen 2 kämpft seit dem Start der Saison mit vielen Absenzen, was auch gegen Ende der Vorrunde leider nicht besser aussieht.

Leider auch (aus verständlichen Gründen), konnte man kaum jemanden finden, der beim FC Wagen 2 aushilft, so ist man mit 11 Mann und ohne Torhüter und einem Angeschlagenen nach Schwanden.

Die Angst des Trainerduos Alic/Divljak war gross, dass etwas schiefläuft, da vieles gegen Wagen sprach. Doch schnell fand man raus, dass es doch gut gehen könnte. Schon nach 3 Minuten verwertete De Chicco zum 0:1 und es dauerte nur eine Minute länger und unser Laufwunder Fred verwandelte zum 0:2.

Bis zur 20. Minute war es nicht ruhiger, man hatte zahlreiche Chancen nicht genutzt, bis zur schönen Kombi über Egit zum Naval, weiter zum Miro, der mit einem diagonalen Pass im Lauf von Fred spielte, wo nur mit einem Foul im 16er gestoppt werden konnte.
Wir hatten wenig mit nach Schwanden genommen. Doch unser Penaltykönig Sandro war dabei. Wie jeder Penalty von Sandro: Goal! 0:3
Es waren zu viele Aktionen. Gekommen. Auch von Schwanden kam man vors Tor. Doch die Abwehr hielt mit Lukas und Melvin. Zum einen mit Laufbereitschaft zum anderen mit Strategie. Kammen die Gastgeber mal vorbei, so Stand und Pizzaiolo Ardian immer bereit.

In der 37. und 38. Minute trafen noch Karim und Naval (die ersten Tore für FC Wagen), so stand es zur Pause 0:5

Aus unerklärlichen Gründen brach Schwanden zusammen und kamen kaum zu Chancen. Man gab mehr oder weniger das Spiel an Wagen ab, das klar überlegen war.
Zwischendrin wurde es gefährlich vor dem Tor der Wagner. Doch der Torhüterwechsel hatte sich gelohnt. Miro konnte den Schuss (welcher mehr einem Rückpass ähnelte) halten.
in der zweiten Halbzeit kam Schwanden auch noch zu 2 Freistössen. Der eine wurde von der Verteidigung entschärft und der andere ging an die Latte.

Auf der anderen Seite sah es besser aus.
Mehrfach lancierte der Torhüter Miro seine Stürmer mit weiten Bällen so perfekt, dass sie nicht danebenschiessen konnten.
Aber auch schöne Läufe und Kombinationen über die Seite brachten das Team zum Endstand von 0:14 (Rekord).

Fazit: Schwanden trat mit einer neuen und jungen Mannschaft an. Es fehlte vor allem die Erfahrung in diesem Spiel. FC Wagen hingegen spielte mit Übersicht und Klever.
Das Spiel kann man bestimmt nicht als Messlatte für das nächste Spiel gegen Glarus sehen, dass ebenfalls mit 14:0 gegen Schwanden gewonnen hat. Doch man kann Mut tanken und mit einer guter Chancenausnutzung könnte man auf einen Punkt hoffen.

Nächstes Spiel in Wagen am Samstag, 26.10.19, 18.30 h gegen Glarus (letztes Spiel der Saison)

Bemerkung: Grosses Dankeschön an Alessandro Di Cicco! Der einzige, der sich Zeit nahm für unser FC Wagen 2 und mit seinem Tor in der 3. Minute das Torfestival einläutete.

Tore:

 2'           Alessandro Di Cicco

3'            Fred Garganta Teixeira

20'          Sandro Krebs (Penalty)

37'          Abdelali Karim

38'          Naval Caccia

51'          Fred Garganta Teixeira

53'          Ardijan Tushaj

56'          Fred Garganta Teixeira

61'          Abdelali Karim (Penalty)

63'          Fred Garganta Teixeira

74'          Alessandro Di Cicco

76'          Sandro Krebs

88'          Alessandro Di Cicco

89'          Lukas Ambühl

Wagen 2 ohne:

Pereira Fabio (Beruf)

Martelli Diego (Verletzt)

Staub Joël (Schule/Ausbildung)

Keller Flurin (Militär)

Küng Oliver (Verletzt)

Homjabok Ratthaphon (Beruf)

Huser Stefan (Verletzt)

Dilmac Mahsum (Verletzt)

Ferreira Paulo Alexandre (Verletzt)

Brändle Joel (Beruf)

Altherr Patrick (Schule/Ausbildung)

Romdhane Selim (Verletzt)

Tran Andy (Beruf)

Lienhard Adrian (Ferien)

Vacca Giuliano (Familie)

9966 Views • Kategorien: FC Wagen 2

« Wagen 50+/7er spielt im Frühjahr um Meister! » Zurück zur Übersicht « Wagen im Viertelfinale siegreich! »


Mannschaften


aktuelle Spiele / Resultate


Verein


WagArena

unser Stadion

Vorstand

unser Vorstand

Trainer

unsere Trainer

Schiri

unsere Schiris

Geschichte

unsere Story

Vereinsagenda

unsere Agenda

Passiv 27

unsere 27er

Sponsoren



weitere Sponsoren

Sende uns eine Nachricht...


Deine Nachticht wurde übermittelt!