Loading...

Vereinsgesichte

Der FC Wagen wurde am 11. Juli 1980 durch Xaver Zuppiger gegründet, welcher sogleich das Amt des Präsidenten einnahm. Zur Gründung zählte der Verein eine Mannschaft mit stolzen 24 aktiven Mitgliedern.


Das erste Meisterschaftsspiel fand am 31. August 1981 statt. Das Fanionteam bezwang dabei den FC Uznach mit 3:0. Trainer war in diesem historischen Moment Rolf Lutz. Der erste Torschütze und somit auch eine für einen Geschichtseintrag von Bedeutung war Anton Helbing Junior.
Sieben Jahre nach der Gründung des Vereins, 1987, stellte der FC Wagen seine erste Juniorenmannschaft (D-Junioren). Trainer der Jugend war Felix Zuppiger. Die erste Senioren Mannschaft stellte der FC Wagen 1993. Später, 2002, folgte die erste Veteranen Mannschaft.

(Herbst 1988 vor Meisterschaftsspiel gegen Eschenbach (4:0 gewonnen) - Foto Grünfeld in Jona)
h.v.l.: Martin Manetsch (Spiko), Hans-Peter Schmid, Erich Kuster (Trainer), Albin Roos, Felix Zuppiger, Erich Zett, Anton Helbling, Peter Sablatnig, Thomas Helbling, Xaver Zuppiger (Präsident)
v.v.l.: Urs Bailer, Theodor Müller, Rolf Kessler, Roland Willauer, Walter Diethelm, Thomas Zuppiger, Walter Kuster (Captain).


Der grösste Vereinserfolg feierte der Verein mit dem Gruppensieg in der 3. Liga sowie dem Aufstiegsspiel für in die 2. Liga in der Saison 1993/94. Die grösste Enttäschung des Vereins folgte eine Saison später mit dem Absteig in die 4. Liga (1994/95). Ein weiterer Tiefpunkt war der Abstieg des Fanionteam in der Saison 2005/06 in die 5. Liga. In den folgenden Jahren spielte der FC Wagen in der 4. und 5. Liga - gelang aber in der Saison 1999/2000 der Wiederaufstieg in die 3. Liga. Ein weiteres Mal gelang der Wiederaufstieg in die 3. Liga im der Saison 2016/17. Weitere Erfolge feierte der FC Wagen mit dem Aufstieg der Senioren in die Meisterklasse in der Saison 1998/99, sowie dem Aufstieg der Veteranen in die Meisterklasse in der Saison 2005/06.

Der FC Wagen besitzt über ein leidenschaftliches Publikum/Fans. In der Saison 1993/94 wurden, im Aufstiegsspiel für in die 2. Liga gegen den FC Bonaduz (0:1), die Kapazitäten der heutigen WagArena mit 750 Zuschauer fast gesprengt. Ein weiteres Mal gelang dies in der Saison 2009/10 im Spitzenkampf um den Aufsteig gegen den FC Flums mit 600 Zuschauern.

Zu den wichtigsten Meilensteinen des FC Wagen gehören, nebst der Gründung des Vereins und dem ersten Meisterschaftsspiel, das erste Hallenturnier im Jahr 1983, das erste Heimspiel unter Flutlicht im Jahr 1999 sowie die Fertigstellung des Unterstands beim Fussballplatz im Juli 2003.