Sponsoren


Wagen über 50 mit Kantersieg!

07.10.2017

 Qualifikationsrunde, Senioren 50+/7er, 5. Runde, Saison 2017/18

FC Uster  – FC Wagen 0:9 (0:4) 

4xToni + 2xBeat + 3xJonny!

Der FC Wagen hat den zuletzt gezeigten Aufschwung in den Oktober rüber genommen und Uster, welches sich vor dem Spiel noch Chancen auf die Meisterrunde ausrechnen durfte, mit 0:9 aus dem ‚eigenen Stadion‘ geschossen!

Der FC Uster verfügt über zwei Anlagen, die dem Fussball in einer der grössten Städte des Kantons Zürich huldigen. Der FC Wagen durfte dabei auf der altehrwürdigen Anlage in der Nähe des Aathals seine Aufmachung machen. Der Platz war klein, uneben und voller Sand.

Das schien den FC Wagen nicht zu stören. Im Gegenteil, kleine Plätze provozieren Zweikämpfe, und das liegt unserem Team.

Bereits nach 10 Minuten hätten die Gäste bereits mit drei oder vier Toren Vorsprung führen müssen. So krass war ihre Überlegenheit. Für diese Score brauchte das Team letztlich jedoch eine Halbzeit.

Nach dem Tee brachen bei den Zürcher Oberländern alle Dämme. Sie brachen komplett ein. Wagen spielte teilweise wie aus einem Guss und zeigte auch spielerisch Erstaunliches. Uster war vom Auftritt des Gegners überrascht und überfordert zugleich. Kein Wunder, noch nie haben die beiden Teams in der 50+ Klasse gegeneinander gespielt.

Bei Wagen gefielen, wie meist, das unzertrennliche Sturmduo Hoxhaj&Helbling sowie der nach gut 40 Minuten eingewechselte Gion Beer, welcher in knapp 20 Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielte.  Zudem gab André Zehnder sein Debut als Torwart, welches er mit Bravour löste. Nochmals kein Wunder, war er doch in den 90er Jahren Stammgoalie im FC Wagen 1.

Wagen ist damit mit einem Bein für die Meisterrunde im Frühjahr qualifiziert. Noch gilt es allerdings die zwei nominell schlechtesten Team in der Gruppe, Wetzikon und Seefeld, zu schlagen.  

Aufstellung FC Wagen: André Zehnder, Vito Peduto, Urs Bailer, Rolf Kessler; Anton Helbling, Besim Hoxhaj (47. Hans Diethelm), Beat Gügler (41. Gion Beer).

Tore: 2., 16., 19. und 29. Anton Helbling 0:1, 0:2, 0;3 und 0:4; 37. und 39. Beat Gügler 0:5 und 0:6; 47., 54. und 64. Gion Beer 0:7, 0:8 und 0:9.

Bemerkungen: Wagen ohne Agim Isufi und Felix Zuppiger; faire Partie.

 

zurück