Sponsoren


Wagen 50+ beendet das Fussballjahr des Vereines mit einem Kantersieg!

02.11.2018

 FVRZ, Senioren 50+/7er, Saison 2018/19, Qualifikation, 6. Runde

 

FC Schwanden – FC Wagen 1:8 (0:2) 

50+ siegt im Kt. Glarus!

Unsere 50+ schliessen das Jahr 2018 mit einem weiteren und diskussionslosen 8:1 Auswärtssieg gegen den FC Schwanden ab.

Mit diesem Erfolg hat der FC Wagen 2018 17 seiner 20 Spiele gewonnen, zwei Male remis gespielt und nur einmal anfangs dieser Saison zu Hause gegen Rapperswil-Jona extrem unglücklich verloren. Höhepunkt des Jahres war der Cupsieg Ende Juni gegen Brüttisellen-Dietlikon in Kloten.

Trotzdem, so will es das Reglement, spielt der FC Wagen Stand heute im Frühjahr nicht um den Meistertitel, da in der Wagner Gruppe nur der Erste in die Finalrunde kommt. Über die Ungerechtigkeit dieser Regelung nur so viel: Nicht nur war die Wagner Gruppe in diesem Herbst sicher die stärkste (siehe u.a. Cupresultate), auch spielen alle drei Cupgegner des FC Wagen in diesem Herbst (die man alle schlagen konnte) im Frühjahr voraussichtlich um den Titel. Zudem hat der Verband die Spielregeln schon wieder geändert, u.a. erst, nachdem die Gruppeneinteilungen bekannt waren.

Der Platz in Schwanden ist gewöhnungsbedürftig: er ist lang, aber sehr schmal. Damit hatte der FC Wagen, bereits zum zweiten Male im 2018, zu Beginn erneut seine liebe Mühe. Das richtungsweisende Führungstor schoss Ehrenpräsi Urs Bailer mit einem schnell ausgeführten Führungstor. Danach fielen die Tore in regelmässigen Abständen bis hin zum Schlussresultat von 1:8.

Unsere Seniorenabteilung wird sich in den nächsten Tagen nochmals mit dem Verband in Verbindung setzen, um diese offensichtliche Benachteiligung unserer Gruppe nochmals hinterfragen zu lassen.

Aufstellung FC Wagen:  Rolf Kessler (Captain), Thomas Maurer, Urs Bailer, Felix Zuppiger 42. Vito Peduto); Anton Helbling, Besim Hoxhaj ; Beat Gügler.

Tor: 12. Urs  Bailer 0:1; 28. Besim Hoxhaj 0:2; 38. Anton Helbling 0:3; 42. Beat Gügler 0:4; 46 Besim Hoxhaj 0:5; 51. Eigentor Schwanden 0:6; 58. Besim Hoxhaj 0:7; 61. Schwanden 1:7; 65. Anton Helbling 1:8.   

Bemerkungen: Wagen ohne Gion Beer (verletzt), Agim Isufi (Beruf) und René Meier (Ferien).

 

zurück