Loading...

News


Schweizer Cup: Wagen 50 plus dreht Spiel im Tessin!

Geschrieben von Praesident am 07.09.19 um 18:36 Uhr

Schweizer Cup Senioren 50+/7er, 1/16-Finale, Saison 2019/20

FC Rancate – FC Wagen 1:2 (0:0)

Nach unserer ersten Mannschaft am Vortag in Weesen dreht auch Wagen über 50 ein Spiel: Dank Toren von Präsident Urs Bailer  und Besim Hoxhaj schlägt Wagen die Tessiner Alterskollegen auswärts mit 2:1 Toren und zieht in den 1/8-Final des Schweizer Pokals ein.  

Die Partie, bei angenehmen 23 Grad ausgetragen, war alles andere als ein Spaziergang für den FC Wagen. Während der Gegner bereits einmal vor rund 7 Jahren in den ¼ Final des Schweizer Cup bei den 40+ stand (und dabei gegen den FCRJ verlor), war die Begegnung für die Spieler des FC Wagen komplettes Neuland. Kam dazu, dass die Einheimischen im Schnitt ein paar Jahre jünger waren und überdies keine weite Anreise hatten. Am meisten wog jedoch die Tatsache, dass die vom Verband vorgegebenen Spielregeln denen des Tessiner Fussballverbandes entsprachen, und nicht des FVRZ. So wurde ohne Offside ausgespielt, und der Goalie konnte frei auskicken.

Mit solchen Regeln gilt es primär, den Ball so schnell als möglich in den 16er des Gegners, und zwar mit langen Bällen, zu spielen. Dies kommt nicht nur Wagens Spielweise nicht entgegen, sondern nimmt den schnellen Stürmern auch die Räume für ihre Rushes. Das miteinander Fussballspielen, das Tolle im 7er-Fussball, geht grösstenteils abhanden.  

Die erste Halbzeit verlief äusserst ausgeglichen. Wagen hatte dank Anton Helbling vor dem Tee die grösste Einschussmöglichkeit, vergab jedoch alleine vor dem starken Torwart der Einheimischen.

Nach dem Tee entwickelte sich ein packender Cupfight. Nach einem der erwähnten langen Bälle der Tessiner foulte Präsi Bailer im Duell Mann gegen Mann seinen Gegenspieler. Den folgenden Elfmeter verwertete Rancate’s Rumäne, ein überragender aber verspielter Techniker, sicher.

Wagen benötigte ein paar Minuten, sich von diesem Schock zu erholen. Dann begann das Team, vehement auf den Ausgleich zu drücken. Mit jeder Spielminute mehr wurden die Einheimischen müder, waren aber bei ihren Kontern stets gefährlich. Trotzdem verdiente sich der FC Wagen nach rund 50 Minuten (bei einer Spielzeit von nur 60 Minuten anstatt 70 Minuten – ebenfalls kein Vorteil für unser Team) den Ausgleich. Beat Gügler spielte einen Eckball flach auf die Höhe des Strafraumes, wo unser Präsi mit einer platzierten Abnahme einschoss.

Wagen suchte nun vehement den Sieg. Rancate wusste nun nicht mehr wie ihnen geschehen und hatte sich, gleich wie der FC Wagen übrigens, nicht auf einen so motivierten und siegessicheren Gegner eingestellt. Es war übrigens die erste Niederlage von Rancate bei den 50+.

Die Entscheidung besorgte Besim Hoxhaj, der sich für einmal an der Verteidigung der Gäste bis zu diesem Moment die Zähne ausgebissen hatte. Nach Zuspiel von Anton Helbling schoss er herrlich aus spitzem Winkel in die lange Ecke des Tessiner Torwarts, der übrigens beim Vorspiel der ebenfalls im Schweizer Cup 40+ beschäftigen Mannschaft Rancate’s im Tor stand und dabei gegen Sempach 1:0 gewann.  

Dem FC Rancate ein Dank für den kompetitiven Match sowie die Organisation des Barbecues nach Spielschluss, an welchem der halbe Verein sowie die Gäste aus Sempach und Wagen anwesend waren. Ein würdiger Abschluss einer legendären FC Wagen-Reise.

Aufstellung FC Wagen: Simon Biner; Agim Isufi, Urs Bailer, Rolf Kessler; Anton Helbling, Besim Hoxhaj (69. Vito Peduto), Beat Gügler.

Tore: 33. Rancate (Foulpenalty) 1:0; 50. Urs Bailer 1 :1 ; 57. Besim Hoxhaj 1:2.

Bemerkungen: Wagen ohne Beni Würth, Thomas Maurer, Felix Zuppiger, Gion Beer und Markus Laimbacher. Sehr gute Schiedsrichterleistung. Verwarnungen: je eine für Rancate und Wagen (Beat Gügler, wiederholtes Foulspiel).

Bild Bild

181 Views

« Wagen 50+ mit weiterem Sieg! » Zurück zur Übersicht « Wagen 1 mit Kantersieg in Weesen! »


Mannschaften


aktuelle Spiele / Resultate


Verein


WagArena

unser Stadion

Vorstand

unser Vorstand

Trainer

unsere Trainer

Schiri

unsere Schiris

Geschichte

unsere Story

Vereinsagenda

unsere Agenda

Passiv 27

unsere 27er

Sponsoren



weitere Sponsoren

Sende uns eine Nachricht...


Deine Nachticht wurde übermittelt!