Sponsoren


Matchbericht vom 09.09.2017

FC Wagen 1 - FC Uznach 1b  3 : 0 (1 : 0)

Samstag, 9. September 2017, 17:00, Wagen, 80 Zuschauer

Der FC Wagen holt die ersten 3 Punkte im Derby gegen Uznach

Im ersten Derby zwischen dem FC Wagen und dem FC Uznach in der 3. Liga seit 16 Jahren ging es für beide Mannschaften um die ersten Punkte in der neuen Saison. Beide Mannschaften sind bis anhin mit 0 Punkten nicht wunschgemäss in die neue Saison gestartet. Entsprechend motiviert waren die beiden Teams, speziell im Derby, die ersten Punkte zu holen.

In der ersten Halbzeit standen beide Mannschaften zu Beginn eher defensiv , da man keine Fehler begehen wollte. Es wurde dabei auch nicht früh gestört, sondern es konnte ein geordneter Spielaufbau aufgezogen werden. Dies lag den Wagner etwas besser, was sich auch im Ballbesitz wiederspiegelte.  Die besseren Chancen hatte auch das Heimteam, es mangelte allerdings noch an der Chancenverwertung. Der FC Uznach stand in der Verteidigung kompakt und so war es schwierig Chancen herauszuspielen. Daher versuchte es der FC Wagen auch vermehrt aus der zweiten Reihe. Die ersten Versuche trugen noch keine Früchte, bis K. Birrer in der 38. Minute aus ca. 30 Meter abzog und ein Wahnsinnstor erzielte. Der Flatterball segelte direkt unter die Latte und ins Tor. 1:0 für den FC Wagen. Der FC Uznach konnte in der ersten Halbzeit keine wirklichen Grosschancen herausspielen. Der FC Wagen hatte hingegen die eint oder andere Grosschance, woraus allerdings kein weiterer Treffer erzielt werden konnte. Somit ging es mit dem 1:0 für das Heimteam in die Pause, dank einem super Treffer von K. Birrer.

In der zweiten Halbzeit wollte das Team aus Uznach den Druck erhöhen. Die Wagner hingegen wollten am Spiel aus der ersten Halbzeit anknüpfen und aus einer soliden Defensiver herausspielen. Das Spiel flachte dabei etwas ab, da der FC Wagen versuchte keine Fehler zu begehen und der FC Uznach seine Mühen hatte an der kompakten Defensive der Wagner vorbeizukommen. So war es dann auch eine Standardsituation, welche den nächsten Treffer herbeiführte. Nach einem vorerst geklärten Eckball versuchte es Ph. Inglin mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, welcher über Umwege bei Chi Cuong Nguyen landete, welcher sich gekonnt drehte und zum 2:0 traf. Danach war der Wille bei den Gästen mehrheitlich gebrochen. Die Wagner hingegen spielten souverän weiter und liessen weiter keine wirklichen Chancen zu. In der 72. Minute fiel dann noch das 3:0 für die Wagner, wieder nach einem Eckball. Nach der Flanke von K. Hegner stand A. Hegner relativ frei im 5-Meter-Raum und konnte den Ball einköpfen. Dies war dann auch der Schlusspunkt. Die Partie endete mit 3:0 für den FC Wagen.

 

Das nächste Spiel findet in Wattwil, am 23.09.17, statt.

Der Gegner ist der FC Wattwil Bunt und gespielt wird um 17:00.

 

Aufstellung: G. Tsonang; P. Inglin, M. Ott, M. Keel, K. Birrer; K. Hegner, A. Hegner, St. Richle; Chi Cuong Nguyen (82. R. Camenzind), M. Morais, B. Brandenberger.

 

Tore:  38. Minute: 1:0 K. Birrer, 59. Minute: 2:0 Chi Cuong Nguyen (Ph. Inglin), 72. Minute: A. Hegner (K. Hegner)

Bemerkungen: Gelbe Karte gegen A. Hegner

 

zurück